AGB

Allgemeine Zahlungs-, Liefer- und Verkaufsbedingungen

der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme
gültig ab dem 01.01.2018

§ 1: Geltungsbereich

  1. Die vorliegenden allgemeinen Zahlungs-, Liefer- und Verkaufsbedingungen von Zimmer GmbH Dämpfungssysteme gelten gegenüber natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu privaten Zwecken abschließen, d.h. die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden können (Verbraucher im Sinne des § 13 BGB).
  2. Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme erfolgen ausschließlich aufgrund der vorliegenden Allgemeinen Zahlungs-, Liefer- und Verkaufsbedingungen.

§ 2: Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an Zimmer GmbH Dämpfungssysteme zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung an Zimmer GmbH Dämpfungssysteme aufgeben, schicken wir Ihnen eine Nachricht, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten zu den bestellten Waren aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir die bestellte Ware an Sie versenden. Eine Versandbestätigung schicken wir Ihnen.

§ 3: Preise; Zahlungsbedingungen

  1. Alle Preise beinhalten die Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Es gibt keinen Mindestbestellwert.
  2. Trotz größten Bemühungen können Produkte der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme im Online-Shop mit dem falschen Preis ausgezeichnet sein. Zimmer GmbH Dämpfungssysteme überprüft die Preise, wenn wir Ihre Bestellung bearbeiten. Wenn ein Produkt mit einem falschen Preis ausgezeichnet ist und der korrekte Preis höher ist als der Preis auf der Webseite, wird Zimmer GmbH Dämpfungssysteme Sie vor Versand der Ware kontaktieren, um Sie zu fragen, ob Sie das Produkt zum korrekten Preis kaufen oder ob Sie Ihre Bestellung kostenfrei stornieren wollen. Sollte der korrekte Preis eines Produkts niedriger sein als der von Zimmer GmbH Dämpfungssysteme angegebene Preis, wird der niedrigere Betrag berechnet und Ihnen das Produkt zugesendet.
  3. Als Zahlungsbedingung gilt die Vorkasse, d.h. Sie sind zur Vorleistung des Kaufpreises verpflichtet, bevor Zimmer GmbH Dämpfungssysteme mit der vertraglichen Warenlieferung und damit der Eigentumsübertragung beginnt. Sie können als Zahlungsmodalität Paypal wählen.

§ 4: Lieferzeit

  1. Die Lieferzeit ergibt sich aus den zwischen Zimmer GmbH Dämpfungssysteme und Ihnen getroffenen Vereinbarungen.
  2. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt sowie aufgrund von für uns nicht voraussehbaren, außergewöhnlichen Ereignissen, welche Zimmer GmbH Dämpfungssysteme trotz der nach den Umständen des Falles zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden können und welche uns die Lieferung oder Leistung nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen, hat Zimmer GmbH Dämpfungssysteme nicht zu vertreten. Insbesondere handelt es sich bei derartigen Ereignissen um wesentliche Betriebsstörungen, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik und Aussperrung, Energieversorgungsschwierigkeiten, Rohstoffmangel, Verzögerung in der Auslieferung wesentlicher Roh- und Baustoffe, behördliche Eingriffe, insbesondere staatliche oder überstaatliche Exportkontrollbestimmungen, Lieferembargos oder sonstige Sanktionen, Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, etc. Das Vorstehende gilt auch, wenn Ereignisse im o.g. Sinne bei (Unter-)Lieferanten der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme eintreten. Hindernisse im o.g. Sinne berechtigen Zimmer group Dämpfungssysteme, die Lieferung für die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. Dauert die Behinderung länger als drei Monate, ist Zimmer GmbH Dämpfungssysteme berechtigt, wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Auf die vorstehend genannten Umstände und Rechtsfolgen kann sich Zimmer GmbH Dämpfungssysteme nur berufen, wenn Sie unverzüglich nach unserer eigenen Kenntniserlangung von denselben benachrichtigt werden.

§ 5: Versendung, Versand- und Transportkosten; Gefahrübergang

  1. Versand und Transport unserer Liefergegenstände erfolgen grundsätzlich unversichert und auf Ihre Kosten.
  2. Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Liefergegenstände geht gemäß § 446 BGB erst auf Sie über, wenn Sie den Besitz der gekauften Sache erlangt haben oder sich in Annahmeverzug begeben.

§ 6: Widerrufsrecht

  1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
  2. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
  3. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Zimmer GmbH Dämpfungssysteme, Am Glockenloch 2, 77866 Rheinau, Telefonnummer: 07844/9110-0, Telefax: 07844/9110-6199; E-Mail: softclose@zimmer-group.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
  4. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. (hier z.B. Verlinkung zum Widerrufsformular herstellen)
  5. Den Eingang Ihres Widerrufs werden wir Ihnen bestätigen.
  6. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung für die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  7. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
  8. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
  9. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  10. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
  11. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 7: Gesetzliche Gewährleistungsrechte

  1. Innerhalb eines Zeitraumes von zwei Jahren ab der Ablieferung der Ware können Sie die Beseitigung eines Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen, wenn sich unser Produkt als mangelhaft oder nicht wie beschrieben erweist.
  2. Soweit sich die Beanstandung einer mangelhaften Sache als berechtigt herausstellt, trägt die Zimmer GmbH Dämpfungssysteme alle zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten.
  3. Liefert Zimmer GmbH Dämpfungssysteme zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann sie von Ihnen Rückgewähr der mangelhaften Sache verlangen. Nutzungen müssen Sie nicht herausgeben oder durch Ihren Wert ersetzen.
  4. Für den Fall, dass Zimmer GmbH Dämpfungssysteme eine von Ihnen gesetzte angemessene Nachfrist für die Nacherfüllung fruchtlos verstreichen lässt, können Sie nach Ihrer Wahl vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis durch Erklärung gegenüber der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme mindern. Darüber hinaus sind Sie auch ohne Fristsetzung berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Nacherfüllung fehlschlägt oder Ihnen unzumutbar ist.
  5. Für Mangelbeseitigungsarbeiten und Ersatzlieferungen haftet Zimmer GmbH Dämpfungssysteme im gleichen Umfang wie für den ursprünglichen Liefergegenstand.
  6. Die Kosten für die Untersuchung einer unberechtigten Mängelrüge kann Zimmer GmbH Dämpfungssysteme über die Vorschriften des Schadensersatzes von Ihnen ersetzt verlangen, wenn Sie das unberechtigte Mangelbeseitigungsverlangen zu vertreten haben.

§ 8 : Haftung; Haftungsausschluss

  1. Zimmer GmbH Dämpfungssysteme haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäße oder ungeeignete Verwendung der gelieferten Produkte hervorgerufen werden, insbesondere auf-grund Überbeanspruchung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, nicht ordnungsgemäßer Wartung und fehlerhafter Montage und Inbetriebsetzung.
  2. Zimmer GmbH Dämpfungssysteme haftet nicht, wenn gesetzliche oder von Zimmer GmbH Dämpfungssysteme erlassene Montage,- Betriebs-, Wartungs- und Reinigungsanweisungen von Ihnen oder Dritten nicht befolgt werden und ein Schaden auf eine solche Nichtbeachtung zurückzuführen ist.
  3. Zimmer GmbH Dämpfungssysteme haftet nicht für die Folgen, welche durch eine unsachgemäße Nachbesserung durch Sie oder von Ihnen beauftragten Dritten hervorgerufen werden oder wenn ohne unsere Zustimmung Änderungen an den Liefergegenständen vorgenommen oder Teile ausgewechselt werden, es sei denn, der jeweils in Frage stehende Mangel ist nicht hierauf zurückzuführen.
  4. Zimmer GmbH Dämpfungssysteme haftet nicht für die gewöhnliche Abnutzung der Liefergegenstände.
  5. Zimmer GmbH Dämpfungssysteme haftet nach den gesetzlichen Vorschriften, sofern der Besteller Zimmer GmbH Dämpfungssysteme gegenüber Schadensersatzansprüche geltend macht, welche auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist unsere Schadenshaftung auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen des Vertrags typischerweise gerechnet werden muss.
  6. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (=Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) haften wir bereits bei einfacher Fahrlässigkeit. Bei Verletzung solcher Pflichten, ebenso bei Verzug und Unmöglichkeit, ist unsere Schadenshaftung jedoch auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen des Vertrages typischerweise gerechnet werden muss.
  7. Die vorstehend genannten Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse gelten nicht für Schäden aus der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie für Schäden, die aufgrund arglistigen Verhaltens unsererseits entstanden sind, im Falle unserer zwingenden gesetzlichen Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für Schäden, welche in den Schutzbereich  einer von uns übernommenen Garantie fallen oder soweit wir ein Beschaffungsrisiko übernommen haben.
  8. Ein Verschulden unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen ist der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme zuzurechnen.
  9. Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme auf Schadensersatz -ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs- ausgeschlossen.
  10. Soweit die Haftung von Zimmer GmbH Dämpfungssysteme ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
  11. Die gesetzlichen Regelungen über die Beweislast bleiben durch die vorstehenden Regelungen unberührt.

§ 9: Verjährung

  1. Soweit nachfolgend nichts anderes geregelt ist, beträgt die Verjährungsfrist für Ansprüche aus Sach- und Rechtsmängeln gemäß § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB zwei Jahre. Diese Frist gilt für alle Fälle, in denen Nacherfüllung und Schadens- und Aufwendungsersatz, die auf Mängeln beruhen, verlangt werden können. Sie beginnt mit der Ablieferung der Sache.
  2. Die gesetzlichen Verjährungsfristen gelten demgegenüber für sonstige Ansprüche.

§ 10: Elektronische Kommunikation; Datenschutz

  1. Wenn Sie uns Nachrichten per E-Mails oder andere Mitteilungen von Ihrem PC oder mobilen Gerät an Zimmer GmbH Dämpfungssysteme senden, kommunizieren Sie mit uns elektronisch. Zimmer GmbH Dämpfungssysteme wird ebenfalls mit Ihnen elektronisch kommunizieren. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie zu, sämtliche Kommunikation in elektronischer Form zu erhalten und Sie stimmen zu, dass alle Benachrichtigungen, Bestätigungen und Hinweise, die Zimmer GmbH Dämpfungssysteme Ihnen mitteilt insofern keine Schriftform erfordern, es sei denn zwingend anzuwendende gesetzliche Vorschriften erfordern eine andere Form der Kommunikation.
  2. Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten, insbesondere Name und Anschrift, werden von Zimmer GmbH Dämpfungssysteme elektronisch gespeichert und zur Abwicklung der Aufträge, insbesondere zur Kommunikation mit Ihnen bzw. Bearbeitung entsprechender Anfragen gemäß § 5 Postdienste-Datenschutzverordnung genutzt.
  3. Durch eine Anfrage bei uns, spätestens jedoch mit Zustandekommen des Vertrags, erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden. Sie erklären sich ferner damit einverstanden, dass Zimmer GmbH Dämpfungssysteme diese Daten im Falle einer Vertragswidrigkeit an solche Personen weiterleiten darf, welche mit der Durchsetzung der Forderungen und Recht von Zimmer GmbH Dämpfungssysteme beauftragt werden.
  4. Die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
  5. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu der vorstehend erwähnten Speicherung, Nutzung und Bearbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Sie können jederzeit schriftlich die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre Person betreffenden gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, die Verwendung der Daten sowie den diesbezüglichen Zweck zu verlangen.
  6. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

§ 11: Urheber- und Datenbankrechte

  1. Der gesamte Inhalt der vom Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke, Texten, Grafiken, Logos, Button-icons, Bilder, digitale Downloads und Datensammlungen ist Eigentum der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme und ist durch deutsches und internationales Urheber- und Datenbankrecht geschützt.
  2. Sie dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung keine Seiteninhalte extrahieren und/oder wiederverwenden. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

§ 12: Anwendbares Recht; Erfüllungsort

  1. Diese Allgemeinen Zahlungs-, Liefer- und Verkaufsbedingungen sowie die sich aus dem Vertrag ergebenden gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und der Firma Zimmer GmbH Dämpfungssysteme unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Erfüllungsort für alle beiderseitigen Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Geschäftssitz der Zimmer GmbH Dämpfungssysteme in 77866 Rheinau.
  3. Der Gerichtsstand ergibt sich aus den allgemeinen Regelungen der Zivilprozessordnung.

§ 13: Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Zahlungs-, Liefer- und Verkaufsbedingungen oder eine Bestimmung sonstiger Vereinbarungen zwischen Zimmer GmbH Dämpfungssysteme und Ihnen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden bzw. sollte sich in diesen Vertragsbedingungen eine Lücke befinden, so wird dadurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt diejenige wirksame oder durchführbare Bestimmung als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung am nächsten kommt. Im Falle einer Lücke gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach dem Zweck dieser Allgemeinen Zahlungs-, Liefer- und Verkaufsbedingungen vereinbart worden wäre, sofern die Vertragsparteien die fragliche Angelegenheit von vorne herein bedacht hätten.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.